20 tolle Ideen: Was schreibe ich nur?

Manchmal kommt die Frage auf: „Was schreibe ich nur?“ Lediglich den letzten Tag zu beschreiben kann mit der Zeit auch langweilig werden. Ebenso könnte es dir passieren, dass du die gleichen Gedanken und Gefühle schon zu oft mit deinem Tagebuch festgehalten hast.

In solchen Phasen des Tagebuchschreibens brauchst du einige Inspirationen, schließlich sollte dein Tagebuch nicht in der Ecke liegen bleiben.

20 tolle Ideen: Was schreibe ich nur? Fachartikel, Bild03

Hier findest du einige Ideen. Sie sind als Fragen formuliert. Nimm dir sie als Trigger für dein Schreiben und beantworte sie in deinem Tagebuch schriftlich. Viel Spaß dabei!

20 Ideen für „Was schreibe ich nur?“

  1. Wann habe ich mich das letzte Mal richtig glücklich gefühlt? Und wie kann ich das wiederholen?
  2. Wer bin ich? Oder wer will ich sein?
  3. Was mochte ich an diesem Tag?
  4. Was sind 10 Dinge, die ich mir noch verzeihen muss?
  5. Was ist mein Lieblingsort und warum mag ich diesen Ort so?
  6. Wer ist mein größtes Vorbild und warum ist das so?
  7. Was würde ich in diesem Land ändern, wenn man mich zum König für 5 Jahre wählen würde?
  8. Wie würde mein ideales Zuhause aussehen, wenn ich einen Wunsch frei hätte?
  9. Was will ich noch erreichen, bevor ich ins nächste Lebensjahrzehnt übergehe? Also bevor ich 30, 40, 50, 60, 70, 80, 90 oder 100 werde?
  10. Wer ist der beste Mensch, den ich je getroffen habe, und warum?
  11. Was habe ich heute gelernt?
  12. Was mag ich an meinen Freunden?
  13. Was wollte ich werden, als ich klein war? Und was bin ich geworden? Gibt es da einen Zusammenhang?
  14. Was würde ich in meinem Betrieb anders machen, wenn ich der Chef wäre?
  15. Wenn ich 1 Mio. EUR zum Verschenken für eine gute Sache hätte, wem würde ich das Geld schenken?
  16. Welches Abenteuer würde ich gerne noch erleben? Und wie würde das idealerweise aussehen?
  17. Was sind 10 Dinge, die ich an mir mag?
  18. Mal angenommen, ich hätte drei Wünsche frei, was würde ich mir wünschen?
  19. Was sind meine drei Lieblingsfilme, und warum?
  20. Was möchte ich mir sagen können, wenn meine Lebenszeit zu Ende ist?
20 tolle Ideen: Was schreibe ich nur? Fachartikel, Bild02

All diese Schreibtrigger geben dir einen tiefen Einblick in dich selbst und in deine Welt. Wenn du diese Fragen umfangreich für dich beantwortest, kannst du ganz viel über dich lernen und bekommst die Antwort auf die Frage: „Was schreibe ich nur?“

Fazit

Nun hast du 20 inspirierende Ideen, um das Tagebuchschreiben aufzufrischen, wenn sich Langeweile oder Wiederholung einschleichen.

Diese Ideen reichen von der Reflexion über Glücksmomente bis hin zu persönlichen Zielen und Träumen. Jede Frage dient als Schreibanstoß, um sich selbst besser kennenzulernen und tiefer in die eigene Welt einzutauchen.

Indem man diese Fragen ausführlich beantwortet, kann man viel über sich selbst erfahren und herausfinden: „Was schreibe ich nur?“.

Es ist eine Einladung, sich selbst zu reflektieren, die Vergangenheit zu betrachten und gleichzeitig die Zukunft zu erkunden. Oder:

Möchtest du es vielleicht einmal mit einem Dankbarkeits- oder Achtsamkeitsjournal versuchen, statt mit einem klassischen Tagebuch?

Dann siehe unten, das grüne bzw. rote LUCA TAGEBUCH …

Luca Rohleder, Gründer des NETZWERKs GLÜCKLICHER LEBEN

Quellennachweis: https://de.wikipedia.org/wiki/Tagebuch



Sich in Minuten besser fühlen, Buchempfehlung

Das LUCA JOURNAL für mehr Lebensfreude, Glücksgefühle und Dankbarkeit – mit Affirmationen und Fragestellungen, die der Seele schnell guttun.

Inhalt anschauen


Tagebuch, illustriert mit Aquarellmalerei und schönen Sprüchen zum Nachdenken, Buchempfehlung

Das klassische LUCA TAGEBUCH mit viel Platz zum Schreiben, Malen oder Selbstgestalten.

Inhalt anschauen


Erkenne die offenen Türen, die dich zu deiner Bestimmung führen, Buchempfehlung

Das LUCA JOURNAL mit Fragestellungen für mehr Achtsamkeit und Erkenntnisse über den weiteren Lebensweg.

Inhalt anschauen


Zurück zur Beitragsübersicht